Archiv der Kategorie: Spass Muss Sein

Freitagswitz (Regen Edition)

„Am ersten Mai ist der April vorbei!“ – so lautet eine alte Bauernregel. Und normalerweise kommt dann auch langsam aber sicher das schöne Wetter. Aber dieses Jahr scheint alles ein wenig anders und wir kämpfen immer noch mit spätwinterlichen Temperaturen und ergiebigen Regen. Besserung: Nicht wirklich in Sicht.

Daher handelt der heutige Freitagswitz mal vom Regen. Viel Spaß und Euch ein schönes Wochenende!

Zwei Golfer kommen bei starkem Regen zu einem Par 3, das über einen Fluß führt. Flußaufwärts sehen sie zwei Fischer, die ihre Angeln ins Wasser hängen lassen.

Sagt der eine Golfer: „Schau dir diese zwei Idioten an. Die angeln im strömenden Regen!“

Freitagswitz (Mixed-Edition)

Ein Spaziergänger kommt an einen See. Dort sitzt ein Angler. Spaziergänger: „Beißen die Fische heute?“ Angler: „Nein, Sie können sie ruhig streicheln!“

Und gleich noch einer …

An der Frankfurter Börse steht auf einer Klotür: „Sie sind momentan der einzige in diesem Gebäude, der weiß was er tut.“

[ von Oli ]

Freitagswitz (München Edition – Teil 10)

Diesmal mit dem Thema: Ein Münchner in New York:

Ein Bayer fliegt von New York nach München. Im Flugzeug sitzt er drei Damen gegenüber. Ganz salopp fragt er in die Runde: „Na, Mädels, von wo kemmt’s nacha ihr her?“ Gibt eine schnippisch zur Antwort: „Wir waren drei Tage auf dem Nymphomaninnen-Kongress in New York und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass die Indianer die besten und die Bayern die zweitbesten Liebhaber auf der ganzen Welt sind.“ Der Bayer steht auf, verneigt sich vor den Damen und sagt: „Gestatten, Winnetou Salvermoser!“

Freitagswitz (Männer-Edition)

Sterbehilfe für Männer….

Gestern abend haben meine Frau und ich am Tisch sitzend über einiges diskutiert.

Dann kamen wir auf Sterbehilfe zu sprechen. Zu dem sensiblen Thema, Wahl zwischen Leben und Tod, habe ich ihr gesagt:
„Wenn’s mal soweit kommen sollte,lass mich nicht in einem solchen Zustand! Ich will nicht leben nur von Maschinen abhängig und von Flüssigkeiten aus einer Flasche. Wenn ich in diesem Zustand bin, dann schalte bitte die Maschinen ab, die mich am Leben erhalten.“

Da ist sie aufgestanden, hat den Fernseher und den Computer ausgemacht und mein Bier weggeschüttet! Die blöde Kuh!

Freitagswitz (Sex-Edition)

Eigentlich wollte ich ja heute mit meiner München-Edition-Reihe fortfahren, aber diesen Witz vom Mühli kann und will ich Euch nicht vorenthalten. Viel Spaß damit und ein schönes Wochenende.

Ein befreundetes Ehepaar unterhält sich getrennt vom jeweiligen Partner auf einer Party:

Die 2 Frauen

Was für einen Sex hattest Du gestern?

Frau 1: Katastrophal… Mein Mann kam von der Arbeit, aß sein Essen innerhalb von 3 Minuten auf, danach hatten wir 4 Minuten Sex und nach 2 Minuten ist er eingeschlafen… Und Du?

Frau 2: Phantastischen. Mein Mann kam nach Hause, führte mich zu einem tollen Essen aus, danach sind wir eine Stunde lang nach Hause spaziert, nach Kerzenschein und einer Stunde Vorspiel hatten wir eine Stunde lang phantastischen Sex und stell Dir vor, am Schluss haben wir sogar eine Stunde lang geredet. Mit einem Wort – Märchenhaft!

Die 2 Männer

Was für einen Sex hattest Du gestern?

Mann 1: Super! Ich komme nach Hause, das Essen steht auf dem Tisch; habe gegessen, hatte Sex und bin sofort eingeschlafen. Und Du?

Mann 2: Katastrophal… Ich komme nach Hause und da gibt es keinen Strom, da ich vergessen habe die Stromrechnung zu bezahlen. Deswegen habe ich meine Frau irgendwohin zum Essen ausgeführt. Das Essen war beschissen und so teuer, dass ich kein Geld mehr für das Taxi hatte, also musste ich zu Fuß nach Hause laufen! Zu Hause angekommen, natürlich kein Strom, musste ich dann wieder die verdammten Kerzen anzünden! Ich war so wütend, dass es eine Stunde dauerte bis „Er“ stand und danach eine Stunde bis ich gekommen bin. Danach bin ich innerlich so ausgerastet, dass ich danach eine Stunde lang nicht einschlafen konnte!!