WordPress 2.1 „Ella“

Seit heute ist die lang erwartete Version 2.1 – Codename „Ella“ – der beliebten Blogsoftware WordPress verfügbar.

Es handelt sich diesmal nicht um ein Sicherheitsupdate, sondern um einen richtigen Versionssprung. D.h. ein schnelles Update ist diesmal nicht zwingend erforderlich (aber sinnvoll), zumal WordPress 2.0+ noch bis 2010 mit sicherheitsrelevanten Patches versorgt wird.

Neue Funktionen von WP2.1 sind u.a.:

  • effizienterer Datenbank Code – schneller als in den vorherigen Versionen
  • Autosave – automatisches Zwischenspeichern bei Erstellung neuer Neiträge
  • Tabbed-Editor – einfaches Umschalten zwischen WYSIWYG- und Richtext-Editor
  • vollständiger XML-Import und -Export zwischen WordPress-Blogs
  • Pseudo-Cron-Jobs, neue Hooks und APIs für Entwickler
  • [ und noch viel mehr ]

Eine deutsch angepasste Version ist noch nicht verfügbar, wird aber zum kommenden Wochenende hier erwartet. Die englische Originalversion steht hier zum Download bereit.

Wichtiger Hinweis für alle Umsteigwilligen: WordPress 2.1 benötigt mindestens MySQL 4.0 (WP 2.0+ läuft auch unter 3.23.23) und PHP 4.2. Vor allem MySQL4 dürfte bei vielen – vor allem älteren – Webangeboten noch nicht installiert sein.