Neues (not so) fresh Theme

Gestern hab ich von meinem alten, lieb gewonnenem K2-Theme Abschied genommen und das neue „(not so) fresh“ aktiviert.

Insgesamt kommt es ein wenig dunkler daher, was ich aber für die kommenden Herbst- und Wintermonate ganz passend finde.

Mein Dank geht natürlich an Wolfgang Bartelme (dessen Seite immer eine Augenweide ist), der sein altes Theme „Fresh“ der Allgemeinheit überlassen hat, und an XSBlog für die Umsetzung in WordPress und die (not so fresh) Farbanpassung.

Ich hoffe Euch gefällt es und Ihr findet Euch auch direkt wieder zurecht …

10 Gedanken zu „Neues (not so) fresh Theme“

  1. Ein sehr angenehmes und frisches Theme – gefällt mir gut. Das einzige was mir nicht so gut gefällt sind die zitierten Bereiche; das ist zumindest auf meinem Monitor sehr hell und nur schwer zu lesen.

  2. Das ist mir auch schon aufgefallen! Daher hab ich die Farbe der Zitatbereiche ein wenig angepasst und dunkler gemacht. Danke für den Hinweis!

  3. Ja das Theme ist wirklich gut. Allerdings würde mich iteressieren, ob ich die mittlere Spalte, also das wo meine Links reinkommen, irgendwie per wysiwyg bearbeiten kann. oder geht es hier nur per coden?

    Wie kann ich die diversen Blöcke vor dem Footer auch in die Sidebar bringen, damit z.B. Blogroll, Links usw. dort erscheinen?

    Danke

  4. Also standardmäßig muss man in diesem Theme die mittlere Spalte per Hand editieren. Man kann aber auch folgendes für die mittlere Spalte machen (also in der Datei bottom.php):

    <div id=“bottom-mid“>
    <h2><?php _e(„Mittlere“); ?><span><?php _e(„Spalte“); ?></span></h2>
    <ul>
    <?php get_links(‚2‘, ‚<li>‘, ‚</li>‘, ‚<br />‘, FALSE, ‚rand‘, FALSE, TRUE, 10, TRUE); ?>
    </ul>
    </div>

    Hier werden 10 zufällig ausgewählte Links aus der Linkkategorie 1 angezeigt und die kannst im WordPress Adminmenü unter Links definieren.

    Und wenn Du die gleiche Liste in der Sidebar haben willst, dann musst die Datei sidebar.php anpassen und folgendes ergänzen:

    <li><h2><?php _e(‚Überschrift‘); ?></h2>
    <ul class=“splittedlists blc“>
    <?php get_links(‚2‘, ‚<li>‘, ‚</li>‘, ‚<br />‘, FALSE, ‚rand‘, FALSE, TRUE, 10, TRUE); ?>
    </ul>
    </li>

Kommentare sind geschlossen.