Freitagswitz (mia-san-mia-Edition)

Heute gibt es mal wieder einen Witz aus der Heimatfront, päsentiert und ausgewählt von meinem Lieblingstaubenzüchter Mühli:

Letzten Sommer stand ein Mann mitten in der Isar, füllte seinen Maßkrug mit Flußwasser und wollte gerade zu trinken anfangen, als vom Ufer ein Bayer zu ihm herüberbrüllte:“Hey, Du do, wos machst’n do? Bist Du vielleicht deppert. Du konnst doch net des Wassa saufa. Do werst doch krank und griagst Duachfoi und muaßt schbeim! Des is do ois mit Bakterien und Vir’n versaicht. Do konnst dro schderbm.“ 

Der Mann in der Isar schaute ihn an und fragte: „Wat ham se jesagt?“ 

Darauf plärrt der Bayer im perfekten Schriftdeutsch noch lauter: „Gaaanz langsam trinken, das Wasser ist seeehr kalt“

Gerade sehe ich, dass der Reiner diesen Witz auch schon gepostet hat! 🙂

2 Gedanken zu „Freitagswitz (mia-san-mia-Edition)“

Kommentare sind geschlossen.