Apples iPod bald verboten?

Mit einer Gesetzesvorlage für den so genannten „Inducing Infringement of Copyrights Act of 2004“ sorgt der US-Senator Orrin Hatch derzeit für Wirbel in den USA. Hatch will erreichen, dass zukünftig nicht mehr unbedingt diejenigen von der Medienindustrie verklagt werden, die urheberrechtlich geschützte Werke zum Up- oder Download anbieten, sondern vielmehr diejenigen, welche die Nutzer zu einem derartigen Verhalten anstiften. Nach Meinung der Electronic Frontier Foundation (EFF) könnte dies unter anderem zu einem Verbot von Apples iPod führen.

[ weiter bei Golem ]

Da fällt mir jetzt wirklich nichts mehr ein! Wie blöd geht’s eigentlich noch …