50 Cent und gut!

Letztens hatte ich hier über die Aktion der Fachzeitschrift c’t kurz berichtet. Ich hab mir jetzt auch den Artikel in der aktuellen c’t 12/2004 zu Gemüte geführt, den man auch online bei Heise nachlesen kann.

Ich find die Aktion super und hab mir den Song (obwohl er nicht gerade meinen Geschmack trifft) downgeloadet und über Pay-per-Call bezahlt. Die Aktion braucht Unterstützung und 50 Cent für ein Musikstück ist in der Tat ein faier Preis (aktuell liegt der Preis bei den wenigen legalen Online-Kauf-Möglichkeiten bei bis zu 1,49 EUR pro Song)

Ausserdem gibt es die Möglichkeit an einer Umfrage teilzunehmen, die dann im September ausgewertet in der c’t erscheint.

Also macht mit!!!!! Zeigt der Musikindustrie, GEMA, .. , dass es auch anders gehen kann!!!!

http://www.50-cent-und-gut.de/

BTW: Schreibt in den Kommentar dieser Nachricht rein, wenn Ihr mitgemacht habt oder auch nicht! (Natürlich nur, wenn Ihr wollt)